Vorbörsliche Tendenz: Seitwärts/Aufwärts

Widerstände (Intraday): 1.800 + 1.850 + 1.880

Unterstützungen (Intraday): 1.730 + 1.703 + 1.695

Schlusskurs: 1.762,08 USD

Rückblick

Anfang Juni setzte der Goldpreis im Rahmen einer kurzfristigen Korrekturphase ein weiteres Mal an das Zwischentief bei 1.670 USD zurück. Die Marke wurde zum Ausgangspunkt für eine bislang intakte, zweiteilige Aufwärtsbewegung, die den Wert über die Hürden bei 1.715 und 1.744 USD antrieb. In dieser Woche gelang bereits der Ausbruch über den zentralen Widerstand bei 1.760 USD.

Ausblick

Solange der Goldpreis über der Supportregion um 1.730 USD notiert, ist der Ausbruch über 1.760 USD vollzogen und es nur eine Frage der Zeit, bis die nächste Hürde bei 1.795 USD angesteuert wird. Ein Ausbruch über diesen langfristigen Widerstand und die Kurszielzone um 1.800 USD würde Aufwärtspotenzial bis 1.850 USD generieren. Abgaben unter 1.730 USD hätten dagegen ein Abebben des Aufwärtsimpulses und Verluste bis 1.703 und 1.645 USD zur Folge.