Vorbörsliche Tendenz:

Widerstände (Intraday):

Unterstützungen (Intraday):

Schlusskurs: USD

BRENT Indikation: USD

Rückblick

Die Seitwärtsbewegung auf hohem Niveau wurde am Donnerstag wieder beendet. Die Notierungen rutschten dabei aus dem Aufwärtstrend der Vorwochen nach unten heraus.

Ausblick

Nach dem mehrfachen Scheitern unter der Hürde bei 44,34 USD besteht die Gefahr einer stärkeren Korrektur. Abgaben bis 41,05 USD und später 39,59 USD sind möglich. Auf diesem Niveau bietet sich die Chance einer Erholung. Erst oberhalb der 44,34 USD wird der Weg nach oben wieder frei. Das Chartbild könnte sich allerdings bereits oberhalb der 42,45 USD aufhellen, was abzuwarten bleibt.