Ein Trading-Tagebuch ist eine Aufzeichnung der eigenen Trading-Aktivitäten, die es ermöglichen soll, die eigenen Trade auszuwerten, Fehler im Handelsansatz und in der Handelsumsetzung zu erkennen und subjektive Einflüsse wie Stimmungen und Emotionen sichtbar zu machen und künftig zu kontrollieren. Ein Trading-Tagebuch kann auf Papier, aber auch in tabellarischer Form elektronisch geführt werden.

Quelle:Rüdiger Born

Kommentar von Rüdiger Born

Ein Trading-Tagebuch ist ein wichtiges Werkzeug, Fehler in der eigenen Trading-Umsetzung zu vermeiden und den eigenen Handel weiterzuentwickeln. Dabei gibt es keine standardisierte Form, jedoch sollte ein Trading-Tagebuch alle das eigene Trading betreffende Informationen beinhalten. Natürlich gehört auch dazu, die gesammelten Informationen regelmäßig kritisch zu prüfen, um einerseits Abweichung vom Trading-Plan festzustellen und Verbesserungsmaßnahmen einzuleiten.