Ein Verlustbegrenzungsstopp ist eine Order, die eine Handelsposition bei Erreichen einer festgelegten Marke automatisch zum nächstmöglichen Kurs schließt. Damit kann ein möglicher Verlust begrenzt werden.

Quelle:Rüdiger Born

Kommentar von Rüdiger Born

Verlustbegrenzungsstopps sind ein wichtiges Instrument der Risikokontrolle und sollten immer dann angewandt werden, wenn ein Kontrakt ein höheres Risiko mit sich bringt, als maximal eingegangen werden soll.