• Discount Optionsscheine sind Hebelprodukte, die die Kursbewegungen des Basiswertes nur bis zu einer Kursgrenze nachvollziehen. Wegen dieser Begrenzung sind sie billiger als herkömmliche Optionsscheine mit vergleichbarem Basispreis und vergleichbarer Laufzeit.
  • Der wahre Charme von Discount Optionsscheinen liegt darin, dass sie aufgrund ihrer Konstruktionsweise flexibel einsetzbar sind, sodass konservative, marktneutrale oder offensive Anlagestrategien umgesetzt werden können.
  • Neben der Kursentwicklung des Basiswertes und der Entwicklung der Laufzeit sind die optionstypischen Faktoren für die Preisbildung von Discount Optionsscheinen während der Laufzeit verantwortlich. Der tatsächliche Einfluss der einzelnen Faktoren fällt jedoch abhängig von den individuellen Produktkonditionen unterschiedlich aus, weswegen die Preisbildung noch komplexer ist als bei herkömmlichen Optionsscheinen.
  • Discount Optionsscheine sind Wertpapiere mit einem Totalverlustrisiko.

››Rabatte im Gepäck.‹‹

Sie möchten mit Hebelwirkung auf die zukünftige Kursbewegung eines bestimmten Kapitalmarktprodukts, etwa einer Aktie oder eines Rohstoffs, setzen. Gleichzeitig erwarten Sie aber, dass der Kurs des von Ihnen beobachteten Kapitalmarktprodukts nicht über eine bestimmte Grenze hinaus steigt oder fällt. Sie suchen daher nach einem Hebelprodukt, mit dem Sie diese Erwartungshaltung möglichst passgenau umsetzen können. Oder Sie suchen nach einer Renditechance, die darauf basiert, dass ein Kapitalmarktprodukt nur geringfügig gegenüber seinem aktuellen Kursniveau steigt oder fällt. Das Risiko eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals haben Sie in beiden Fällen berücksichtigt. Das einzige Hebelprodukt, das Ihnen diese Flexibilität bietet, ist der Discount Optionsschein.

Mit Discount Optionsscheinen partizipieren Sie überproportional an steigenden (Call) oder fallenden (Put) Kursen des Basiswertes. Im Gegensatz zu herkömmlichen Optionsscheinen ist di