Kolumnist Egmond Haidt über Handelskrieg und US-Konjunkturdaten

Nach einer kleinen Erholung sind der DAX und der S&P500 deutlich nach unten gedreht. Verantwortlich dafür ist die Eskalation des Handelskriegs. Nachdem inzwischen auch Halbleiter- und Technologiefirmen von außerhalb der USA ihre Lieferungen an einen führenden chinesischen Netzwerkausrüster eingestellt haben, oder keine Smartphones mehr von ihm kaufen, wird aus einem Handelskrieg zwischen den USA und China zunehmend ein weltweiter. Damit trüben sich die Perspektiven für die Weltwirtschaft weiter ein, was den Aktienmarkt rund um den Globus nach unten drückt. Wie groß die Sorgen der Investoren um die US-Wirtschaft geworden sind, zeigt, dass die Zinsen für zehnjährige US-Staatsanleihen auf das niedrigste Niveau seit November 2017 eingebrochen sind. In dem Umfeld ist der Ölpreis deutlich gesunken, während Investoren in den Yen flüchten und Gold etwas Rückenwind bekommen hat.

Umso genauer werden Anleger in der nächsten Woche auf die US-Konjunkturdaten schauen, zumal es zuletzt eine Reihe von Zahlen gegeben hat, wie zur Industrieproduktion, den Einzelhandelsumsätzen, oder vom Häusermarkt, die auf eine Abkühlung der Wirtschaft hingedeutet haben. Im Fokus dürfte daher die zweite Schätzung zum Wirtschaftswachstum für das erste Quartal stehen, die am Donnerstag veröffentlicht wird. Da das allerdings eine rückwärtsgerichtete Zahl ist, könnte sie zu keinen großen Kursausschlägen an der Börse sorgen. Wichtiger sind die Daten zu den anstehenden Häuserverkäufen, die am gleichen Tag bekanntgegeben werden, und zum Case-Shiller-Hauspreisindex am Dienstag. Werden auch sie eine möglicherweise heraufziehende Krise am Häusermarkt widerspiegeln?
Zudem werden Anleger auf die Daten zum US-Verbrauchervertrauen achten, die am Dienstag und am Freitag veröffentlicht werden. Wegen der Eskalation des Handelskriegs könnte die Stimmung der US-Konsumenten schneller kippen, als viele Investoren derzeit erwarten. Über all diese Themen möchte ich in der nächsten Sendung mit Ihnen diskutieren.

Kolumnist Egmond Haidt ist jeden Dienstag um 18 Uhr für 30 Minuten live zu hören auf www.eueregmond.de