Kolumnist Egmond Haidt über EZB-Sitzung und das Beige Book der Fed

Nachdem viele Investoren die Eskalation des Handelskriegs lange Zeit ignoriert hatten, schwenken sie nun plötzlich um, und gehen von einem anhaltenden Konflikt aus. Zuletzt hat China mit einem Exportverbot für Seltene Erden in die USA gedroht. Weil sich die Perspektiven für die Weltwirtschaft erheblich eintrüben, sind der DAX und der S&P500 eingebrochen, während die Zinsen für zehnjährige US-Anleihen auf das niedrigste Niveau seit September 2017 abgerutscht sind. Dabei kommen die Zykliker aus dem DAX am Stärksten unter die Räder, gerade jene aus den Bereichen Autos, Halbleiter, und Chemie. Wie sehr sich die Wirtschaft bereits abgekühlt hat, zeigt, dass der weltgrößte Stahlhersteller angekündigt hat, die Produktion noch stärker zu drosseln, als bislang geplant.

Umso genauer werden Investoren den Konjunkturbericht Beige Book der Fed analysieren, der am Mittwochabend veröffentlicht wird. Wird die US-Notenbank darin die Einschätzung für die Konjunktur erneut abstufen? Immerhin waren zuletzt die Daten zu Industrieproduktion, vom Häusermarkt und den Einkaufsmanagerindizes deutlich schwächer als erwartet. Das zeigt, dass die Schwäche der Weltwirtschaft längst auf die US-Wirtschaft übergeschwappt ist. Zudem werden sich Anleger den Arbeitsmarktbericht von ADP am Mittwoch und den offiziellen am Freitag genau anschauen. Von großer Bedeutung ist zudem der Einkaufsmanagerindex für die Industrie am Montag. Sämtliche Daten könnten überraschend einknicken, was den S&P500 belasten dürfte.
Zudem werden Investoren am Donnerstag die EZB-Sitzung und die Pressekonferenz mit EZB-Chef Mario Draghi genau verfolgen. Bei jener am 10. April hatte Draghi zwar gesagt, die Wahrscheinlichkeit einer Rezession sei niedrig, allerdings sei die EZB bereit „alle Instrumente“ einzusetzen. Sollte sich Draghi erneut taubenhaft geben, dürfte sich die Talfahrt des Euro, der am Zwei-Jahres-Tief gegenüber dem Dollar notiert, beschleunigen. All diese Themen möchte ich in der nächsten Sendung mit Ihnen besprechen.

Kolumnist Egmond Haidt ist jeden Dienstag um 18 Uhr für 30 Minuten live zu hören auf www.eueregmond.de